Gelbes-Geschwader - Fife Fancy

 
Startseite
A oder B
Alter
Badewasser
Bodengrund
Börsen
Erfolge 2018
Erfolge 2017
Erfolge 2016
Erfolge 2015
Farbkanarien
Futter
Freiflug
Geschichte
Gesangskanarien
Grünfutter
Handaufzucht
Harzer Roller Museum
Hygiene
Käfigbau
Krankheiten
Legenot
Licht
Literatur
Mauser
Mischlinge
Nester
Positurkanarien
=> Columbus Fancy
=> Crested
=> Deutsche Haube
=> Fife Fancy
=> Fiorino
=> Gloster
=> Harlekin
=> Irish Fancy
=> Japan Hoso
=> Lizard
=> Llarguet Espanol
=> London Fancy
=> Nordholländer
=> Norwich
=> Raza Espanola
=> Scotch
=> Südholländer
=> Yorkshire
Ringe
Schauvorbereitung
Termine
Tierärzte
Vereine-Verbände
Videos
Vogel des Jahres
Wilde Kanarien
Zuchtrichtungen
Zuchtsaison 2019
Zuchtsaison 2018
Zuchtsaison 2017
Zuchtsaison 2016
Zuchtsaison 2015
Zahm
Zucht
Zusätze
Wilhelm Busch
Linkliste
Besucherstatistik
Über mich
Kontakt
Impressum
Rassebeschreibung


Beim Fife Fancy handelt es sich um eine kleine, glatt befiederte Kanarienrasse,
die in Schottland erzüchtet wurde.
Die Hauptmerkmale sind die Größe und die Körperform.
Die Rasse ist in allen Farben, einschließlich der Schecken, ausgenommen in rotgrundig,
zugelassen.



  Fife Fancy Gelb intensiv - alter Typ


Bewertungsskala


Größe                               25 Punkte
Körper                             10 Punkte
Kopf, Hals, Schnabel      10 Punkte
Gefieder                          10 Punkte
Haltung                            10 Punkte
Flügel                               10 Punkte
Farbe                                10 Punkte
Schwanz                              5 Punkte
Beine                                    5 Punkte
Kondition                            5 Punkte
-----------------------------------------------------------
Gesamt                           100 Punkte
===================================




Fife Fancy Henne in grün intensiv
 

Größe
Der Fife Fancy ist nicht größer als 11 cm.

 
Körper
Die Brust/Bauchlinie ist voll, jedoch elegant gerundet.
Der Rücken ist voll und gut gewölbt.
Der Fife ist kurz und kompakt.
                             
Kopf, Hals und Schnabel
Der Kopf ist hoch gerundet und in der Größe zum Körper passend.
Von der Seite gesehen sitzt das Auge in der Mitte des Kopfes.
Ei wesentliches Rassemerkmal ist eine deutliche Einschnürung am Hals.
Hierdurch wird der Körper vom Kopf abgesetzt.
Der Schnabel ist kurz und kegelförmig.

Gefieder
Das Gefieder ist seidig und liegt glatt an.

Haltung
Die Haltung ist aufrecht, ca. 60° zur Sitzstangenebene.

Flügel
Die Flüge liegen glatt an, ohne sich zu kreuzen.

Farbe
Die Farbe ist gleichmäßig, satt und leuchtend.

Schwanz
Der Schwanz ist kurz, schmal und mit möglichst geringer Einkerbung.

Beine
Die fein geschuppten Beine stehen mit den übrigen Körperproportionen im Einklang.
Die Schenkel sind etwas sichtbar.

Kondition
Der Vogel ist sauber und zeigt sich in guter Kondition und Käfiggewöhnung.
  
Stand 2018



 


Hier ist der italienische Ausstellungskäfig auf einer italienischen Bewertungskarte zu sehen
(Grundfläche wie Wursterkäfig)
In den Niederlanden ist der "offene Universal-Positurkäfig" dort -Noup- genannt und mit Holzunterteil, bereits alternativ zugelassen.



Der Fife sitzt im Boder/Fife Käfig wesentlich besser (und fühlt sich im dem Käfigtyp dementsprechend wohler...) als im Wursterkäfig, wie ich selber erst lernen musste.
Sicherlich ist der Noup als Ausstellungskäfig daher für Fife, Hoso, Border und Scotch in Deutschland auch wünschenswert!

Fife Fancy Hahn in Schiefer

 
Für den Fife gibt es mittlerweile auch Spezialschauen, bei denen beispielsweise Hähne und Hennen seperat gewertet werden.
Hier macht es Sinn, ggf. bei solchen Schauen auszustellen.
Verweisen möchte ich auf die Schau von
Dompfaff Kölln U-N-D-:
Zu dieser Rasse gibt es einen Spezialclub -BFCD-, auf den ich hinweisen möchte!
Zum Border und Fife Club Germany geht es
HIER!


Fife Fancy Gescheckt


Fife bei der letzten WM 2018 in Cesena-Italien seht ihr HIER!



 
Auf diesem Video sieht man meinen Zuchtstand bei den Fife 2018 - Klick HIER!


Die nächste Spezialschau für Fife und Border findet 2019 in Lüneburg statt!

Heute waren schon 30 Besucher (96 Hits) hier!