Gelbes-Geschwader - Lipochrom

 
Startseite
A oder B
Alter
Badewasser
Bodengrund
Börsen
Erfolge 2018
Erfolge 2017
Erfolge 2016
Erfolge 2015
Farbkanarien
=> Lipochrom
=> Isabell
=> Braun
=> Achat
=> Schwarz
=> Topas
=> Schecken
Futter
Freiflug
Geschichte
Gesangskanarien
Grünfutter
Handaufzucht
Harzer Roller Museum
Hygiene
Käfigbau
Krankheiten
Legenot
Licht
Literatur
Mauser
Mischlinge
Nester
Positurkanarien
Ringe
Schauvorbereitung
Termine
Tierärzte
Vereine-Verbände
Videos
Vogel des Jahres
Wilde Kanarien
Zuchtrichtungen
Zuchtsaison 2019
Zuchtsaison 2018
Zuchtsaison 2017
Zuchtsaison 2016
Zuchtsaison 2015
Zahm
Zucht
Zusätze
Wilhelm Busch
Linkliste
Besucherstatistik
Über mich
Kontakt
Impressum

 
Vorab:
Wir sprechen bei Gelb, Rot und Weiß von Lipochromvögeln
oder aufgehellten Kanarien.

Geschichtlich:
Nach schriftlichen Überlieferungen gab es bereits gelbe Kanarien um 1600!

Definition:
Lipochrom ist im Grunde genommen ein veralteter Begriff.
Mit Lipochromen wurden in Fetten lösliche Pigmente bezeichnet.
Wir merken uns Fettfarbe = Lipochrom.

(Griechisch – Lipos = Fett und Chroma = Farbe/Farbsättigung)

Wissenschaftlich betrachtet sprechen wir heute von Carotinoiden.
(besser noch
Xanthophyll)
In der Vogelzucht haben die alten Begriffe aber weiter Bestand.
Carotinoide sind natürliche Farbstoffe.
Wichtig sind für die Freunde der roten Kanarien der rote Farbstoff Beta-Carotin
und der gelbe Farbstoff Lutein für die Züchter gelbgrundiger Kanarien.
Bei gelbgrundigen Positurkanarien reicht meiner Meinung nach eine tägliche
Fütterung mit dem, was uns die Natur am Wiesenrand zu bieten hat, um den Vögeln
zu einem satten Gelb zu verhelfen.
Bei der Zucht rein gelber Farbkanarien ist es schon besser, mit Zusätzen zur Farbintensivierung
zu arbeiten.
Da ich auf dem Rückweg von der Arbeit 46 Km durch landwirtschaftlich geprägte
Gegend fahre und immer ein großes Brotmesser im Kofferraum dabeihabe, reicht
die Fütterung mit dem so erbeuteten Grünzeug für eine gute Ausfärbung meiner
Kanarien.
Bei rotgrundigen Kanarien sollte für die reine Liebhaberei mindestens mit
speziellem Eifutter gearbeitet werden.
Während der Mauser sollte dem rotgrundigen Vogel ein Beta-Carotin zur Verfügung
stehen und für eine erfolgreiche Ausstellung ist eine Kombination von Beta-Carotin
und dem synthetisch gewonnenen
Canthaxanthin sinnvoll.

Zusammenfassung:


Lipochrom = Fettfarbe
= Carotinoide = Xanthophyll -> aufgehellter Vogel




Rez. Weiß (Vogel von Rolf Eicke - Hannover)



Zu den Aufgehellten oder Lipochromvögeln zählen :

  • Gelb
  • Gelb Ivoor
  • Gelbmosaik
  • Rot
  • Rotmosaik
  • Dominant Weiß
  • Rezessiv Weiß

Gelb Mosaik (Vogel von Helmut Nagler - Celle)





Gelb Schimmel




Rot intensiv




Rot Schimmel





 



Heute waren schon 30 Besucher (95 Hits) hier!