Gelbes-Geschwader - Scotch

 
Startseite
A oder B
Alter
Badewasser
Bodengrund
Börsen
Erfolge 2018
Erfolge 2017
Erfolge 2016
Erfolge 2015
Farbkanarien
Futter
Freiflug
Geschichte
Gesangskanarien
Grünfutter
Handaufzucht
Harzer Roller Museum
Hygiene
Käfigbau
Krankheiten
Legenot
Licht
Literatur
Mauser
Mischlinge
Nester
Positurkanarien
=> Columbus Fancy
=> Crested
=> Deutsche Haube
=> Fife Fancy
=> Fiorino
=> Gloster
=> Harlekin
=> Irish Fancy
=> Japan Hoso
=> Lizard
=> Llarguet Espanol
=> London Fancy
=> Nordholländer
=> Norwich
=> Raza Espanola
=> Scotch
=> Südholländer
=> Yorkshire
Ringe
Schauvorbereitung
Termine
Tierärzte
Vereine-Verbände
Videos
Vogel des Jahres
Wilde Kanarien
Zuchtrichtungen
Zahm
Zucht
Zusätze
Wilhelm Busch
Linkliste
Besucherstatistik
Über mich
Kontakt
Impressum


Rassebeschreibung


Beim Scotch handelt es sich um eine kleine, glatt befiederte Kanarienrasse,
die in Schottland erzüchtet wurde.
Die Hauptmerkmale sind die Größe und die schlanke, gebogene Form.
Die Rasse ist in allen Farben, einschließlich der Schecken, ausgenommen in rotgrundig,
zugelassen.





 
 Bewertungsskala


Haltung                            25 Punkte
Form                                20 Punkte
Größe                               10 Punkte
Schultern und Rücken   20 Punkte
Kopf und Hals                 10 Punkte
Schwanz                             5 Punkte
Kondition u. Gefieder     10 Punkte
-----------------------------------------------------------
Gesamt                           100 Punkte
===================================



Form
Es handelt sich um einen langen, schlanken Vogel.
Die Brustlinie läuft parallel zur Rückenlinie. Die Flügel liegen am Körper an.
Die Beine sind lang, leicht angewinkelt mit gut sichbaren und befiederten Schenkeln.
                             
Haltung
In Arbeitshaltung zeigt sich der Vogel in der Form einer Sichel, die er auch in der Bewegung beibehält.
Sie wird erreicht durch einen nach vorne gestreckten Kopf und einen leicht unter die
Sitzstange gezogenen Schwanz.

Größe
Der Größe beträgt mindestens 17cm.

Schultern und Nacken
Die Schultern und der Rücken sind schmal und gut gerundet.
Zwischen den Schultern ist keine Vertiefung sichtbar.

Kopf und Hals
Der Kopf ist klein, leicht abgeflacht und oval.
Der Schnabel ist klein und nicht zu dick.
Der Hals ist lang .

Schwanz
Der Schwanz ist lang, schmal, gut geschlossen mit leichter Einkerbung.

Kondition u. Gefieder
Der Vogel ist sauber und zeigt sich in guter Kondition und Käfiggewöhnung.
Auch wird in dieser Position die Sauberkeit des Käfigs berücksichtigt.
Das Gefieder ist glatt, ohne Frisuren und ohne Kahlstellen.


Hier ist der italienische Ausstellungskäfig auf einer italienischen Bewertungskarte zu sehen
(Grundfläche wie Wursterkäfig)

In den Niederlanden ist der "offene Universal-Positurkäfig" bereits alternativ zugelassen.



Sicherlich als Ausstellungskäfig für Scotch, Hoso, Fife, und Border in Deutschland auch wünschenswert!



Für die gebogenen Kanarienrassen gibt es eine Interessengemeinschaft mit einer Spezialschau.
2019 findet diese in Meijel (Prvonz Limburg) in den Niederlanden statt.


Heute waren schon 23 Besucher (93 Hits) hier!