Gelbes-Geschwader - Zucht

 
Startseite
A oder B
Alter
Badewasser
Bodengrund
Börsen
Erfolge 2018
Erfolge 2017
Erfolge 2016
Erfolge 2015
Farbkanarien
Futter
Freiflug
Geschichte
Gesangskanarien
Grünfutter
Handaufzucht
Harzer Roller Museum
Hygiene
Käfigbau
Krankheiten
Legenot
Licht
Literatur
Mauser
Mischlinge
Nester
Positurkanarien
Ringe
Schauvorbereitung
Termine
Tierärzte
Vereine-Verbände
Videos
Vogel des Jahres
Wilde Kanarien
Zuchtrichtungen
Zuchtsaison 2019
Zuchtsaison 2018
Zuchtsaison 2017
Zuchtsaison 2016
Zuchtsaison 2015
Zahm
Zucht
=> Absetzen Junge
=> Aufzuchtfutter
=> Brutzeit
=> Methoden
=> Vorbereitung
=> Zuchtbuch
Zusätze
Wilhelm Busch
Linkliste
Besucherstatistik
Über mich
Kontakt
Impressum

Im folgenden Teil wird die Zucht näher erklärt




In welchem Alter kann ich mit Kanarienvögeln züchten?
Kanarienvögel können im Jahr nach der Geburt zur Zucht angesetzt werden.

Wie viele Jahre kann ich mit einem Kanarienvogel züchten?
Gute Nachzuchtzahlen erhalten wir bis zum 3. Lebens- oder 2. Zuchtjahr.
Ab dem 4. Lebens- oder 3. Zuchtjahr nimmt der Nachwuchs quantitativ ab.
Bis zum 6. Lebensjahr ist theoretisch Nachwuchs möglich.
Bei einem befreundeten Waldvogelzüchter hat eine Kreuzschnabelhenne im 4. Jahr das Eierlegen eingestellt und dann im 9. Jahr plötzlich noch ein volles Gelege gebracht.
Möglich ist alles, aber wir gehen von einer Zucht bis zum 3. Zuchtjahr aus.

Anzahl der Bruten pro Weibchen und Jahr?

2-3 Bruten sind normal.
Soll eine gute Henne über mehrere Jahre mit verschiedenen Hähnen getestet werden, sollten nur 2 Bruten gemacht werden.
Nicht immer bringt eine gute Henne mit einem guten Hahn auch gute Nachzucht.
Dann sollte die Henne im nächsten Jahr mit einem anderen Hahn verpaart werden, bevor man die Hoffnung die Henne betreffend aufgibt.
Einige Hennen wollen aber 3-4 Bruten machen und sind schwer zu bremsen.
Kann man die Henne außerhalb der Hörweite des Hahnes bei den abgesetzten Jungen in einer geräumigen Voliere unterbringen und gesetzt dem Fall die Henne sieht die Jungtiere nicht als mobile Nistmaterialspender an, dann ist das die Lösung.
Größere Züchter besitzen allgemein eine Altvogelvoliere und setzten die Hennen dort ab.
Rupft die Henne die Jungtiere, ist das bei kleineren Arten wie Raza und Hoso in Hinblick auf die kommenden Ausstellungen schlecht.
Raza und Hoso werden bei nachwachsendem Großgefieder für die Ausstellung zu groß und fallen so als Schautiere aus.
(Nachwachsende Schwanzfedern werden deutlich länger)


Wie schwer ist eigentlich ein Kanarienei?

Das durchschnittliche Ei wiegt ca. 10% des Körpergewichts.
Also auf die Feinwaage mit der Henne, das Ergebnis zu durch 10 geteilt, mathematisch gerundet und schon habt ihr das Gewicht der zu erwartenden Eier!
...oder wir gehen davon aus, das ein Farbkanarienei ca. 2,4 Gramm wiegt


Wie viele Eier werden gelegt?
3-4 Eier wären normal.
Bei mehr als 5 Eiern empfiehlt sich eine Verteilung auf andere Gelege, die parallel gezeitigt werden.


In den Untermenüpunkten gehe ich spezifischer auf zuchtrelevante Themen ein.
 







Heute waren schon 6 Besucher (61 Hits) hier!