Gelbes-Geschwader - Zusätze

 
Startseite
A oder B
Alter
Badewasser
Bodengrund
Börsen
Erfolge 2018
Erfolge 2017
Erfolge 2016
Erfolge 2015
Farbkanarien
Futter
Freiflug
Geschichte
Gesangskanarien
Grünfutter
Handaufzucht
Harzer Roller Museum
Hygiene
Käfigbau
Krankheiten
Legenot
Licht
Literatur
Mauser
Mischlinge
Nester
Positurkanarien
Ringe
Schauvorbereitung
Termine
Tierärzte
Vereine-Verbände
Videos
Vogel des Jahres
Wilde Kanarien
Zuchtrichtungen
Zuchtsaison 2019
Zuchtsaison 2018
Zuchtsaison 2017
Zuchtsaison 2016
Zuchtsaison 2015
Zahm
Zucht
Zusätze
Wilhelm Busch
Linkliste
Besucherstatistik
Über mich
Kontakt
Impressum


Zusätze für Kanarienvögel?...



 

Grit


 

Grit sollte jeden Tag zur Verfügung stehen.
Einfache Mischungen mit nur sehr klein zerstoßenen Muschelschalen sind gut,
Mehrkomponeten-Mischungen (wie oben auf dem Bild von Witte Molen) mit Rotstein sind jedoch bedeutend besser und durchaus erschwingllich.
Grit steht meinen Vögeln jeden Tag zur Verfügung.


Sepiaschale


Ich reiche in jeder Gitterkäfig an der hinteren Seite ständig Sepiaschale. Hilfreich hat sich der Klemmhalter von Birdsandmore-Hungenberg erwiesen. Der Vogel hat eine Sitzgelegenheit, während er seiner Arbeit nachgeht. Nicht nur eine gerne genutze Beschäftigungsterapie, sondern auch ein sehr guter Calciumcarbonatlieferant. Sepiaschale besteht zu 30-35% aus Calciumcarbonat, weiter enthält es viele Spurenelemente.

In der Voliere sind auch rund um das Jahr Sepialschalen mittels der Halter bereitgestellt.

Farbfutter

Um einen gut ausgefärbten, roten Kanarienvogel zu bekommen, muß man während der Nestlingszeit mit Aufzuchtfutter, dem Farbverstärker zugesetzt sind, nachhelfen. Es gibt Fertigaufzuchtfutter mit dem natürlichen vorkommenden Beta-Karotin und dem synthetischen Canthaxantin. Während der Jugendmauser wird wieder verbverstärktes Aufzuchtfutter gereicht, oder optimalerweise über das Wasser gearbeitet.

Auch andere Vogelarten in Zoo´s und Parks kommen nicht ganz ohne Zusatzstoffe aus, um ihr natürlich veranlagtes Rot optimal zeigen zu können.


Der Flamingo bezieht nomalerweise seinne Farbe aus Artemias, die er aus dem Wasser filtriert.
Im Zoo muß hier auch etwas nachgeholfen werden.


Wer gelbe Kanarien züchtet, hat es etwas einfacher.
Häufige Grünzeugfütterung während der Mauserzeit liefert natürliches Lutein, das unsere Vögel einlagern.
Gute Lieferanten für natürliches Luteein sind:

- Tagestes (Blüten)
- Löwenzahn (Blätter)
- Brokkolie (ganze Pflanze)

Letztendlich liefert auch eine Saat in unserer Vogelfuttermischung einen natürlichen Gelbverstärker, der Rübsen.



Heute waren schon 23 Besucher (49 Hits) hier!